Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap OP Management Kongress | aktualisiert am 29.11.2019

Vorläufiges Programm:           

Stand: 29.11.2019





1. Kongresstag am Mittwoch, 25. März 2020


OP-Management aktuell:

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
09:45 UhrEröffnung des Kongresses
10:00 UhrAktuelles aus der Politik
10:20 UhrStatus Anerkennung OTA/ATA
10:40 UhrStudie, Umfrageergebnisse zum OP-Management
11:00 UhrPause und Sprechstunde der Referenten
11:30 Uhr
Diese Symposien laufen parallel:
Symposium 1

Aufbauorganisation:
Festgelegte Kommunikationsplattformen, gelebtes OP-Statut
Symposium 2

Pflege in Anstellung oder selbstständig:
Pro und Contra
Symposium 3

Leistung oder Ressourcen:
Was steuert den Klinikoutput
13:00 - 14:00Mittagspause und Sprechstunde der Referenten

Dienstleistungen um den OP:

14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
14:00 UhrNachhaltigkeit im OP, Ver- und Entsorgung, Materialwirtschaft
14:20 UhrOP-Kapazitäten berechnen: Leistung trifft Ressource
14:40 UhrOP-Planung, garantierte Siebverfügbarkeit
15:10 UhrStandards bei der Standardisierung
15:30 UhrPause und Sprechstunde der Referenten
16:00 Uhr
Diese Workshops laufen parallel:
Workshop 1

Thema:
Wird noch festgelegt
Workshop 2

Thema:
Wird noch festgelegt
 
Workshop 3

Thema:
Wird noch festgelegt
Workshop 4

Thema:
Wird noch festgelegt
17:30 UhrGet-Together
19:30 UhrEnde des 1. Kongresstages



2. Kongresstag am Donnerstag, 26. März 2020


Verantwortungsübernahme:

09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
09:00 UhrWer verantwortet Ausbildungsentwicklung im FD
09:20 UhrDie Bedeutung von Value based medicine für das Miteinander
09:40 UhrVerantwortung für präoperative Planung: unter welchen Bedingungen kann der OP-Koordinator arbeiten
10:10 UhrOP-Koordination, der Ton macht die Musik
10:40 UhrTransferleistung: Management unter schwierigen Bedingungen: Das East Western Divan Orchestra
11:00 UhrPause und Sprechstunde der Referenten
11:30 Uhr
Diese Symposien laufen parallel:
Symposium 1

Psychologie des Führens:
Konflikte im Miteinander: Wie würden Sie entscheiden?
Symposium 2

Kommunikation: Vereinbaren, Monitoren und Darstellen von Zielen

2 Impulsvorträge:

1. Auf welche Ziele reflektiert OP-Management

2. Was steht der Zielsteuerung im OP entgegen; dann Diskussion im Plenum, Ergebnisdarstellung
Symposium 3

2. Teil: OP-Betrug bei der Planung Fahnden, Aufdecken, Verhindern

Fallbeispiele
12:30 - 13:30Mittagspause und Sprechstunde der Referenten

Clinical Pathway:

13:30 – 16:15 Uhr
13:30 UhrLessons learned: OP-Bauplanung in Theorie und Praxis am Beispiel Siloah Hannover
13:50 UhrPersonalausfallkonzept im Stationsbereich: Vorbild für den OP?
14:10 UhrFallwagenkonzept ohne Fallwagen
14:30 UhrPause und Sprechstunde der Referenten
15:00 UhrSiebreorganisation
15:20 UhrAusschreibungsrecht: Vorgehen, Anforderungen, Fehler
15:40 UhrCheckliste aus der Industrie
16:10 UhrZusammenfassung des Kongresses
16:15 UhrEnde